Return to site

16.4.-24.4.2019 - Frauen - Stille- Retreat nach Rishikesh

· Reisen

Frauentempel - Stille - Meditation - Yin Yoga - Mantrasingen - Schoßraumarbeit - Tanz - Atmung - nährende Berührung - Heilungsrituale - heiliges Bad im Ganges - Wandern in die eigene Kraft - Seelengesang
Dieses Frauenretreat ist eine Einladung für Frauen, die den Ruf in sich spüren, sich selbst näher zu kommen, in Herz & Schoß aufzuschmelzen und mit sich selbst Hochzeit zu feiern.

Nach 1,5 Tagen des Ankommens miteinander an diesem gesegneten Ort tauchen wir für 7 Tage in die Stille.
Schicht um Schicht darf aufschmelzen, was uns von der Süße im eigenen Herzen und der tiefen Weite unseres Schoßes trennt.
Wenn der Geist still wird, das Herz offen und der Schoß wach, werden wir empfänglich für die Liebe, die wir sind.
Mit 1,5 Tagen des Auftauchens aus der Stille, Zeit des Integrierens und Feierns rundet sich das Retreat ab.
Ort:
Sattva Centre in der segensreichen Atmosphäre am Fuße des Himalaya, in der Nähe des heiligen Flußes "Ma Ganga", außerhalb von Rishikesh
Kosten:
620.-Euro
plus Unterkunft & Bio Verpflegung (ca. 585.- Euro 10 Tage im DZ, ca. 810.- Euro 10 Tage im EZ, je nach Währungskurs)
plus Flug & Anreise zum Center
(günstige Flüge nach Delhi ab ca 500.-Euro hin & rück)
alles in allem also rund 1700 - 1900 Euro

Anmeldung bis zum 31.01.2019

hrima.creations@gmail.com


Infos und Support rund um die Indienanreise:

m.k.lippmann@gmail.com

Wir empfehlen euch, 3 Wochen für die gesamte Indienreise einzuplanen:
1 Woche des Ankommens in Rishikesh - zum Akklimatisieren, Zeitumstellung integrieren, Indienspirit atmen, Ma Ganga, Tempel und Ashrambesuche genießen,...
9 Tage Frauenretreat, 4 Tage Ausklang in Rishikesh.
Gern unterstützen wir euch für die Zeit davor + danach und geben euch nützliche und inspirierende Hinweis
Wer wir sind:
Hri & Ma steht für Hristina und Mandy
Wir haben uns vor mehr als einem Jahr bei der Auflösung eines Yogastudios kennengelernt, doch dies bedeutete für uns beide der Beginn einer wunderbaren soul to soul connection aus der seither massig Ideen und Umsetzungen erfolgten und folgen. Wir fühlen uns gesegnet aus diesem Quell für uns und unsere Mitschwestern zu schöpfen und zu kreieren.
So sind und werden wir, die wir sind: Erinnernde und Hüterinnen des Heilig-Heilsamen und alten Wissens, Lebenswebende und immer Lernende.
HrissTi
Auf dem Yogaweg bin ich seit mehr als 5 Jahren , wo ich eine persönliche Krise hatte- ich wusste nicht mehr was ich mit mir anfangen sollte, ich konnte keinen Sinn in meinem Leben mehr finden... der spirituelle Weg hat immer in mir geschlummert als ein vages Bedürfnis, habe ich aber bis dahin völlig ignoriert.. Bis die Krise kam und dann Musste ich aufhören dieses Teil von mir zu ignorieren.
Als erstes kam der Wow Effekt, da plötzlich so viele pochende Fragen Antworten bekommen haben!
In kurze Zeit habe ich festgestellt, dass die Yogaphilosophie genau das war was ich in diesem Moment gebraucht habe.. Ich konnte wieder die Liebe zu mir selbst empfinden und war fähig Liebe zu geben.
Ich habe aber schnell festgestellt,dass der spirituelle Weg nicht nur mit Rosen und Blumen und Liebe bedeckt ist, sondern kann auch hart sein...Der Weg zu mir selbst hatte ( und hat immer noch) viele Umwege, Abzweigungen und dead-end Straßen...
Auf meinem persönlichen Weg als Frau in dieser Welt bin ich mit der Zeit zugänglicher und weicher geworden, habe mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gewonnen. Ich habe gelernt besser mit den Aufs-und Abs des Lebens zu tanzen...Und die Hürden nicht mehr als negativ zu betrachten, sondern als Voraussetzung für innere Reifung.
In meiner Praxis als Yogalehrerin und Frauenkreis-und Zeremonieleiterin habe ich festgestellt, wie wertvoll ist Hilfe und Inspirationen von anderen annehmen zu können.
Und so sehe ich mich gerne - als eine Begleitung für Menschen, die den gleichen Weg innerer Reifung gehen.
Das Gefühl, dass sich jeden Tag lohnt, gelebt und gefeiert zu werden.. dass jeder Tag heilig ist, so wie er ist.. möchte ich mit Dir teilen!
*Abgeschlossenes Studium Lehrerin
*Yogalehrerin (Yoga Vidya)
*Klangmassage und Yoga mit Klang Ausbildung
*Klangreise und Klangmeditationen Aussbildung
*Trommel Medizinfrau
*Schamanische Ausbildung Core Schamanismus
*Seminar- und Kursleiterin
*Frauenkreisleiterin
*Frauenheilkundelehrende
Makoli
Makos Spiritualität und Heilerarbeit ist auf yogischer, buddhistisch- tantrischer und ethnomedizinischer Basis beruhend. Über 15 Jahre leben und arbeiten in Indien, ließ sie eng mit dem Subkontinent verbunden und verwoben sein. In ihre Begleitungen und Seminare fließen langjährigen Erfahrungen in Seminar- und Kursleitung, ganzheitlicher Massagebehandlung und heilsamer Berührung, Energie-, Seelen-, Herzens-, Orts- und Erdheilung, Energiearbeit und schamanischer Arbeit, Kontakt mit der geistigen Welt, Ritualarbeit, Chanten und Mantrasingen, heilsamer Kommunikation in Gruppen und Paarbeziehung, heilsamer Sexualität, Schoßraumheilung und -heiligung, spiritueller Geburts-, Sterbe-, Abschieds- und Übergangsbegleitung, Herzenspraxis, Meditation, Herzensverbindung und Friedenswirken ein.
*Yogalehrerin (Rishikesh Yog Peeth)
*buddhistische Tantrikerin
*Seminar- und Kreisleiterin
*Entspannungspädagogin
*Pädagogische Fachkraft
*Teen Yogalehrende
*Heilungs-, Friedens-, Liebes-, Lebens- und Glücksforscherin
*Schreibende
*HerzensSamenSäende
*Freiheitsliebende

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly